×

Durchsuchen Sie unsere Website:

Mehrwertsteuer-Senkung 2020

Mehrwertsteuer-Senkung

Ab 1. Juli 2020 wird für ein halbes Jahr die Mehrwertsteuer gesenkt. Das hat die Bundesregierung mit dem Corona-Konjunkturpaket beschlossen. Ab dem 1. Januar 2021 soll wieder der bisherige Mehrwertsteuersatz gelten.

Energie und Wasser

Um drei Prozent – von 19 auf 16 Prozent – sinkt die Mehrwertsteuer im Zuge des Konjunktur- und Zukunftspakets der Bundesregierung. Beim Wasser von fünf auf sieben Prozent. Die BHAG gibt die Mehrwertsteuersenkung an ihre Wasser-, Strom-, Erdgas- sowie Wärmekunden weiter. Auch bei den sonstigen mehrwertsteuerpflichtigen abgerechneten Leistungen gibt es in benannten Zeitraum entsprechende Anpassungen.

Sie brauchen sich um nichts zu kümmern
Die neuen, niedrigeren Steuersätze werden am Jahresende automatisch auf der Jahresrechnung ausgewiesen.

Abschläge ändern sich nicht
Die monatlichen Abschläge ändern sich nicht. Zu viel entrichtete Abschlagszahlungen werden am Jahresende zurückerstattet.

Sonstige Produkte

Angebote für sonstige Produkte, die wir vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 erstellen, werden mit den gesenkten Steuersätzen ausgewiesen. Rechnungen werden mit dem zum Zeitpunkt der Fertigstellung gültigen Mehrwertsteuersatz erstellt.

Preisauszeichnung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ermöglicht die Mehrwertsteuer-Senkung möglichst kostengünstig und unbürokratisch an die Kunden weiterzugeben. Daher werden wir unsere Produkte in den Medien (z. B. Preisblätter, Aufträge und Website) nicht mit den neuen Endpreisen auszeichnen sondern nur bei der Rechnungsstellung berücksichtigen.