ErlebnisPur

SICHERHEITSHINWEIS ZUM SCHUTZ VOR TRICKBETRÜGERN

(vom 03.06.2017)

Wie auch in großen Teilen Deutschlands, steht für die Erdgasversorger in unserer Region in den nächsten Jahren ein umfangreiches Projekt an: Die Umstellung der Gasversorgung von L- auf H-Gas. In diesem Zusammenhang ist es in der jüngeren Vergangenheit vorgekommen, dass sich Menschen mit unehrlichen Absichten als Monteure eines Netzbetreibers oder seine Dienstleister ausgegeben haben, um sich Zugang zu den Haushalten zu verschaffen. Als Thema haben diese Personen dabei die Erdgasumstellung von L- auf H-Gas genannt. Die Maßnahmen zur Erdgasumstellung beginnen im Gasnetzgebiet der Bad Honnef AG (betroffen hiervon sind Bad Honnef, die Verbandsgemeinden Unkel, Asbach, Flammersfeld und Teile von Hennef, Altenkirchen und Puderbach) jedoch erst in den Jahren 2021 bis 2022. Ab Mitte 2020 werden die im ersten Umstellschritt betroffenen Gaskunden schriftlich per Post von der Bad Honnef AG über das weitere Vorgehen ausführlich informiert.

Vor diesem Zeitraum werden keinerlei Besuche im Rahmen der Erdgasumstellung in Ihrem Haus angekündigt oder durchgeführt. Bitte lassen Sie daher vorher auch keine Personen mit dem Vorwand, im Rahmen der Erdgasumstellung tätig zu sein, ins Haus.

Darüber hinaus gibt es auch Fälle von Täuschungsversuchen in Form von E-Mails. Bitte beachten Sie: Alle Informationen Ihres Netzbetreibers erhalten Sie ausschließlich an Sie persönlich adressiert mit der Post! 

Bei Zweifeln wenden Sie sich gerne an die Polizei und/oder an direkt die Bad Honnef AG unter 02224 / 17-0.

Weitere Informationen zur Erdgasumstellung finden Sie unter www.bhag.de/marktraumumstellung oder unter www.erdgas-umstellung.de

zurück

Ansprechpartner

Lucas Birnhäupl
Telefon: (02224) 17-243
l.birnhaeupl@bhag.de

Daniela Paffhausen
Telefon: (02224) 17-109
d.paffhausen@bhag.de

Kundenmagazin