ErlebnisPur
  • Sie befinden sich: >

Kleine Strolche lernen Nachhaltigkeit

(vom 08.11.2016)

Was eine Flaschenpost so alles bewirkt!

Kleine Strolche
Kleine Strolche

Das Projekt „Nachhaltigkeit lernen in der Region“ startete in der Kita „Kleine Strolche“ in Rauschendorf mit einer spannenden Flaschenpost des Regentropfens Droppy. Rief er die Vorschulkinder doch höchst persönlich an den nahe gelegenen Lauterbach um mit ihnen eine Gewässergütebestimmung durchzuführen. Mit Eimern, Keschern, Matschhosen und Gummistiefeln ausgestattet machte sich die quirlige Schar an einem trockenen Herbsttag unter der Leitung von Maria-Elisabeth Loevenich und Karin Kurscheid auf den Weg. Es dauerte gar nicht lange, da wurden auch schon die ersten Wasserflohkrebse, Wasserschnecken, Fliegenlarven und sogar ein kleiner Wels entdeckt. In drei Schritten erforschten die jungen Wasserbotschafter den Lauterbach und kamen zu dem Schluss, dass in ihm viele Tiere der Gewässergüteklasse zwei bis drei ein zu Hause haben.

Von der Forscherarbeit am Bach völlig inspiriert machten sich die kleinen Strolche in Begleitung ihrer Erzieherinnen und interessierter Eltern an ihrem zweiten Projekttag von Königswinter aus auf zum BHAG Wasserwerk in die Lohfelderstraße nach Bad Honnef. Hier besichtigten sie einen Trinkwasserbrunnen, die Entsäuerungsanlage und die riesigen Wasserfilter des Trinkwasserwerkes. Da staunten die Kinder nicht schlecht, als sie ihren Freund den Wassertropfen „Droppy“ auf einer Wasserwabe im Werksgebäude sitzen sahen und gemeinsam mit ihm den riesigen Vorfilter am nahe gelegenen Rhein besuchen konnten. Hier ließen die Kinder gemeinsam mit Karin Kurscheid eine eigene Flaschenpost mit selbst gemalten Bildern von „Droppy“ zu Wasser. Die Kinder warten seitdem gespannt auf die Antwort eines aufmerksamen Mitbürgers.

Den krönenden Abschluss des mehrtägigen Projektes bildete ein Forscherworkshop zum Thema Strom und Energie bei dem die Kinder viele strombetriebene technische Geräte und Solarspielzeuge testen konnten um sich selbst eine Meinung über die Bedeutung und Energieeffizienz einzelner Geräte bilden zu können.

Mit dem Team und den Kindern der Kita „Kleine Strolche“ hat das Bildungsnetzwerk neue aktive Partner zur Verankerung der Bildung für nachhaltige Entwicklung gewonnen. Die kleinen Strolche unter der Leitung von Vanessa Gebhardt bedanken sich herzlich für das diesjährige Engagement der Bad Honnef AG und wollen auch im nächsten Jahr gerne wieder dabei sein.

zurück

Ansprechpartner

Lucas Birnhäupl
Telefon: (02224) 17-243
l.birnhaeupl@bhag.de

Daniela Paffhausen
Telefon: (02224) 17-109
d.paffhausen@bhag.de

Kundenmagazin