ErlebnisPur
  • Sie befinden sich: >

Vorsicht bei Haustürgeschäften

(vom 05.08.2015)

In letzter Zeit erreichen die Bad Honnef AG mehrfach Anrufe von aufmerksamen Kunden, die sich über ihre Energielieferung sorgen. Diese Kunden wurden von „Energieberatern“ besucht, die sich gezielt zweifelhafter Verkaufsmethoden bedienen und versuchen an der Haustür Kunden einen Lieferantenwechsel aufzudrängen.

„Die Bad Honnef AG wird künftig keine selbstständige Energiebelieferung mehr anbieten, sondern nur noch für die technische Absicherung der Leitung zuständig sein“, schilderte eine Kundin aus Bad Honnef aufgeregt eine Aussage des Haustürverkäufers.

“Diese Aussage ist unwahr. Selbstverständlich erhalten unsere Kunden weiterhin Strom von der Bad Honnef AG“, sagt Sven Stauf, Leiter der Kundenbetreuung der Bad Honnef AG und ergänzt: „Die steigende Zahl unseriös agierender Anbieter, die gutgläubige Menschen zum Vertragsabschluss an der Haustür überreden, nehmen wir mit Besorgnis zur Kenntnis. Wir empfehlen, die Angebote von Energielieferanten stets gut zu prüfen und sich bei Unklarheiten oder Fragen im Kundenzentrum der Bad Honnef AG „energie am markt“ oder über unsere Service-Hotline 02224 17 170 zu informieren.“

Kunden, die bereits Auftragsformulare unterzeichnet haben, können innerhalb von 14 Tagen schriftlich von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Um die Rechtssicherheit zu gewährleisten sollte der Widerruf möglichst per Einschreiben oder per Fax abgesendet werden. Muster-Widerrufsformulare finden Sie auf der Website der Bad Honnef AG unter www.bhag.de/widerruf.

Die Bad Honnef AG dankt den eigenen Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen.

zurück

Ansprechpartner

Lucas Birnhäupl
Telefon: (02224) 17-243
l.birnhaeupl@bhag.de

Daniela Paffhausen
Telefon: (02224) 17-109
d.paffhausen@bhag.de

Kundenmagazin