ErlebnisPur
  • Sie befinden sich: >

Die Bad Honnef AG erhält UNESCO-Auszeichnung

(vom 01.04.2014)

Unesco Auszeichnung

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat das Projekt „Nachhaltigkeit lernen in der Region" der Bad Honnef AG zum dritten Mal in Folge als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet.

Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen.
„Das Projekt zeigt eindrucksvoll, wie zukunftsfähige Bildung aussehen kann. Das Votum der Jury würdigt das Projekt, weil es verständlich vermittelt, wie Menschen nachhaltig handeln", so Prof. Dr. Gerhard de Haan, Vorsitzender des Nationalkomitees und der Jury der UN-Dekade in Deutschland.
Die Laudatio würdigt insbesondere das Engagement der Bad Honnef AG zur Vermittlung von Wissen über nachhaltige Entwicklung und zum Aufbau eines regionalen Bildungsnetzwerkes im Themenfeld von Trinkwasser, Energie und Ressourcenschutz.
Die Bad Honnef AG bietet regelmäßig energiegeladene Fortbildungen für Erzieherinnen und Erzieher in Kitas an, unterstützt Grundschulen bei der Unterrichtsgestaltung und an Forschertagen und weiterführende Schulen bei der Durchführung von Energiespar- und Solarprojekten. Im Frühling startet auch wieder die heiß begehrte Energie-Rallye für Grundschulkinder und Ihre Familien, bei der viele innovative Energielösungen und CO2-Einsparpotenziale der Versorgungsregion sichtbar werden.
Jens Nehl, technischer Vorstand der Bad Honnef AG und Maria-Elisabeth Loevenich, Projektleiterin der BHAG-Bildungsinitiative „Nachhaltigkeit lernen in der Region" nahmen die Auszeichnung am UNESCO-Tag am 26.03.2014 auf der Bildungsmesse Didacta in Stuttgart persönlich entgegen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.bhag-nachhaltigkeit-lernen.de, www.bhag-lexikon.de und
www.bne-portal.de/projekte

zurück

Kundenmagazin