ErlebnisPur
  • Sie befinden sich: >

Energie geladenes Ferienprogramm

(vom 29.10.2013)

Nahezu fünfzig Grundschulkinder der Ganztagsschule „Am Reichenberg" in Bad Honnef waren in der vergangenen Woche mit Ihrer Leiterin Frau Carmen Buchhagen-Berger und deren Helferinnen auf den Spuren der Energie unterwegs. Mit gelben Forscher-Rucksäcken und leuchtenden Kappen ausgestattet waren die neugierigen Forscher bei strahlendem Sonnenschein an zehn Referenzorten in Bad Honnef aktiv. In erfolgreichen Teams prüften sie die Effizienz der Straßenbeleuchtung, verfolgten die Spuren des Stroms und überlegten sinnvolle Energiespartipps.

Auf die Frage wie ihm die Energie-Rallye gefallen hat, antwortet Moritz spontan: „Ich fand die Rallye cool. Wir haben alles geschafft und hätten nie gedacht, dass unsere Stadt mit dem Strom aus Wasserkraft so viel CO2 einspart. Bei der Sportstation haben wir ganz kräftig geschwitzt, um Punkte zu machen. Da haben wir alle gezeigt, wie viel Energie auch in uns steckt."

Das Bildungsangebot der Bad Honnef AG ist kostenfrei und richtet sich an interessierte Grundschulen, Betreuungseinrichtungen, Vereine und interessierte Familien mit Kindern im Grundschulalter aus dem Versorgungsgebiet der Bad Honnef AG. „Wir unterstützen die Bildungs- und Betreuungseinrichtungen aus unserem Versorgungsgebiet von Bad Honnef, dem Westerwald, über Asbach und Flammersfeld und entlang der Rheins wie beispielsweise Bad Hönningen, Unkel, Linz und Königswinter mit altersgerechten Bildungsangeboten, spielerischen Aktivitäten und Forscherangeboten," sagt Lucas Birnhäupl, Marketingleiter des Unternehmens. „Die Bad Honnef AG leistet damit einen wirkungsvollen Beitrag zur Verbesserung der Bildungsangebote für alle und zur Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde für ihr Engagement schon mehrfach als offizielles UNESCO-Projekt ausgezeichnet."

Interessierte Bildungsverantwortliche und Familien wenden sich an Frau Daniela Paffhausen. Sie ist während der allgemeinen Geschäftszeiten im Kundenzentrum für Sie unter der Rufnummer 02224-17209 erreichbar. Weitere Infos sind auch im Projektportal zu finden: www.bhag-lexikon.de.

zurück

Kundenmagazin