Bad Honnef AG

Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit

klimawandel – handeln in globaler verantwortung

Die Stadt Bad Honnef, die Bad Honnef AG und die Internationale Hochschule Bad Honnef · Bonn GmbH haben am 11. April 2016 eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet und das Netzwerk „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“ gegründet.

ZIELE DER Kooperation

Ziel der Kooperation ist es, Bad Honnefer Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des UNESCO Weltaktionsprogramms über die drängenden Ressourcenfragen unserer Zeit zu informieren und gemeinsam mit Ihnen aktiv zu ihrer Lösung beizutragen. Ein weiteres gemeinsames Ziel ist es, die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in Bad Honnef zu fördern. Die Kooperationspartner bauen mit ihrer Netzwerkarbeit auf die in den vergangenen Jahren mehrfach von der Deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnete Bildungsarbeit der Stadt Bad Honnef und der Bad Honnef AG im Rahmen der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005-2014.

So wollen Bürgermeister Otto Neuhoff, Jens Nehl und Georg Ummenhofer gemeinsam mit Verwaltungsangestellten unterschiedlicher kommunaler Ressorts und Professoren der IUBH in Zukunft mehr innovative Bildungsangebote entwickeln. Dies erfolgt auf der Grundlage der drei Säulen der Nachhaltigkeit: Ökologie, Ökonomie und Soziales. Inhaltlich fokussieren sie dabei die Handlungsfelder Klima, Energie, Wasser, Natur und Ressourcenschutz.

Was ist Bildung für nachhaltige Entwicklung?

Durch Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) eignen sich Lernende Kenntnisse, Fähigkeiten, Werte und Verhaltensweisen an, die einen verantwortlichen Umgang mit der Natur und Umwelt ermöglichen.
mehr

Weitere Informationen

Daniela Paffhausen

Daniela Paffhausen
Marketing
Telefon: 0 22 24 / 17-109
d.paffhausen@bhag.de