Unternehmen

LED Beleuchtung

Herkömmliche Glühbirnen wandeln den Strom zuerst in Wärme um. Deswegen geht rund 95% der Energie verloren. Leuchtdioden wandeln im Gegensatz zu Glühbirnen und Glühkerzen den Strom direkt in Licht um. LED- Leuchten verbrauchen deshalb nur einen Bruchteil des Stromes, der für die Beleuchtung mit konventionellen Lampen gebraucht würde. Trotzdem ist die Helligkeit der LED-Leuchtmittel mit herkömmlichen Glühbirnen vergleichbar und teils sogar besser.

Eine LED (light emitting diode oder lichtemittierende Diode) ist ein elektronisches Halbleiterbauelement. LEDs sind energieeffizient, robust und äußerst flexibel einsetzbar – in leistungsstarken Hallenstrahlern ebenso wie in stimmungsvollen Leuchten für den Wohnbereich.

Ihr Vorteil
  • die Lebensdauer (50.000 Stunden) ist ca. 20-fach länger als bei Glühbirnen
  • hoher Wirkungsgrad und geringer Energieverbrauch
  • geringe Wärmeentwicklung
  • keine Abgabe von UV-Strahlen
  • stoß- und vibrationsfest
  • wenig Blendung
  • keine Brummgeräusche
  • große Typenvielfalt
  • in allen RGB-Farben erhältlich