Unternehmen

Gaswärmepumpe

Gaswärmepumpen sind in mehrfacher Hinsicht Kombigeräte. Zum einen verbinden sie effiziente Erdgasheiztechnik mit der Nutzung von Umweltwärme aus Sonne, Luft, Wasser oder Erde. Rund 25 % der benötigten Heizenergie werden somit regenerativ erzeugt. Zudem reicht der Einsatzbereich dieser Geräte von der Warmwasserbereitung und Klimatisierung bis hin zur Kühlung und Entfeuchtung.

 

Gaswärmepumpen kehren das bewährte Funktionsprinzip eines Kühlschranks um: Während der Kühlschrank dem Innenraum Wärme entzieht und nach außen abgibt, entnimmt eine Gaswärmepumpe der Umgebung die Wärme und gibt diese als Heizenergie an den Heizkreislauf ab.

Ihr Vorteil

Insbesondere in Produktionsumgebungen und Gewerbegebäuden ist der Einsatz einer Gasmotorwärmepumpe attraktiv. Sie besitzt ein hohes Energieeinsparpotential und kann parallel heizen und kühlen. Diese Kopplung wirkt sich auch positiv auf die Investitionskosten aus.