Unternehmen

Brennwerttechnik

Mithilfe der Brennwerttechnik soll eine möglichst hohe Brennstoffnutzung erzielt werden. Denn der Brennwertkessel nutzt – anders als herkömmliche Kessel – die im Wasserdampf versteckte Wärme. Was sonst einfach durch den Schornstein entweicht, wird hier genutzt: Der Brennwertkessel kühlt die Abgase so weit ab, bis sich der darin enthaltene Wasserdampf verflüssigt. Durch die Kondensation wird die im Dampf enthaltene Energie als Wärme freigesetzt.

Ihr Vorteil

Sie reduzieren Brennstoffkosten und Schadstoffemissionen. Stiftung Warentest bescheinigt dieser Heiztechnik eine Einsparung an Energie und Brennstoffkosten von mehr als 10 % gegenüber herkömmlichen Kesseln.