×

Durchsuchen Sie unsere Website:

BHAG Zentrale

Bad Honnef AG
Verwaltungsgebäude

Großbrand in Bad Honnef

Feuerwehrschläuche

(vom 16.12.2020)

Um das Feuer zu löschen benötigte die Feuerwehr rund 700 m³ Wasser

Großbrand gelöscht: Feuerwehr setzte ungefähr 700 m³ Wasser ein. Das entspricht in etwa einem Jahresverbrauch von acht 2-Personen-Haushalten und macht die Dimension des Brandes am Dienstagabend in der ehemaligen Realschule St. Josef in der Bismarckstraße deutlich. Auch die Bad Honnef AG war im Einsatz. Die Mitarbeiter des Bereitschaftsdienstes waren innerhalb kürzester Zeit vor Ort. Bei einem Brand in diesem Ausmaß zählen Minuten. Ohne das sofortige Eingreifen aller Einsatzkräfte hätte sich der Brand schnell zu einem weitläufigen Flächenbrand ausdehnen können. Da zum Löschen in extrem kurzer Zeit ungewöhnlich große Wassermengen benötigt wurden, war es dringend notwendig, im Wasserwerk der BHAG den Netzdruck zu überwachen und zu regulieren. Torsten Brix, Teamleiter Wasserwerk betonte: „Dank des gut ausgebauten Wasserleitungsnetzes und unserer ausreichend dimensionierten Wasserspeicher gab es zu keiner Zeit Probleme bei der Löschwasserversorgung.“

zurück
Lucas Birnhäupl

Lucas Birnhäupl
Leiter Marketing/
Unternehmensentwicklung
Telefon: 0 22 24 / 17-243
l.birnhaeupl@bhag.de

Daniela Paffhausen

Daniela Paffhausen
Referentin Marketing
Telefon: 0 22 24 / 17-109
d.paffhausen@bhag.de